Hier findet ihr Berichte der letzten Veranstaltungen

Jeder, der sich gerne einbringen möchte, kann sich mit kurzen Berichten an den Vorstand wenden. Wir überführen das dann entsprechend auf die Webseite.

Vielen Dank für eure Unterstützung und viel Spaß beim Stöbern.

Alle Püttspatzen finden im Bereich „Bilder“ weitere Bilder zu den Veranstaltungen. Das aktuelle Passwort ist beim Vorstand zu erfragen.

Berichte aus 2018

Bericht vom 11.11.2018

Da ist sie wieder, die schöne 5. Jahreszeit. Es geht wieder los und es heißt: Rumskedi Helau, Schluck Auf und Spatz Piep. 

Wir trafen uns schon vor 11:11 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück. Zu 9:00 Uhr hatten wir einen Tisch im Cafe Extrablatt bestellt und genossen dort gemeinsam ein leckeres Frühstücksbuffet. Dieses Angebot wurde von den Vereinsmitgliedern sehr gut angenommen. Alle hatten trotz des frühen Aufstehens gemeinsam viel Spaß. Um kurz vor 11 ging es dann frisch gestärkt und gut gelaunt in Richtung Marktplatz, zur Verabschiedung des Stadtprinzen. 

Tradionell vollzogen wir danach einen gemütlichen Kneipenbummel.

Bericht vom karnevalistischen Kegeln am 04.11.2018

Am Sonntag, den 04.11.2018 fand das karnevalistische Kegeln in der Gaststätte Siefel Jürgens statt, organisiert wie in den letzten Jahren zuvor, von der KG Wat’n Malheur. 

Wir trafen uns ab 10 Uhr mit voller Energie und der guten Hoffnung, bei den 3 oberen Plätzen zu landen. Mit 8 Püttspatzen kegelten wir jeweils drei Mal „in die Vollen“ und drei Mal „Abräumen“. Bis zum Ende sah es eine ganze zeitlang ganz gut aus. Wir konnten uns doch etwas länger auf dem 3. Platz halten. Nur am Ende war es dann leider nicht mehr so, und wir gingen in den frühen Abendstunden mit einem wohlverdienten 5. Platz und einem Schwein namens „Piep“ nach Hause. Dafür, dass wir alle keine Kegler sind, war es für uns doch eine sehr gute Leistung!

Gut Holz – Schluck Auf – Spatz Piep

Bericht vom Oktoberfest 20.10.2018

Das diesjährige Oktoberfest fand bei Alois und Sabine im Partykeller statt. Bei frischen Brezeln und leckerem Oktoberfestbier feierten wir in gemütlicher Runde.

Die Stimmung war sehr gut und wer grade keine Lust mehr auf ein großes Bier hatte, trank eben ein kleines für Zwischendurch.

Vielen Dank an Loisel und Sabine für die schöne Lokation und die Arbeit, die ihr euch gemacht habt!

Bericht vom Fest der Vereine am 07.10.2018

Am 07.10.2018 haben wir uns am Fest der Vereine bei Pelkmann präsentiert. Auch wenn alle Anwesenden viel Spaß bei netten Gesprächen und natürlich beim Blumenzupfen hatten, war die Besuchsrate leider nicht sehr groß.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich für alle, die uns unterstützt und geholfen  haben und natürlich auch für die gute Zusammenarbeit mit der Familie Pelkmann!

Bericht von der 2. Fahrradtour der KG Beckumer Püttspatzen am 16.09.2018

Am 16.09.2018 trafen sich 11 Radler bei Cordes
um 11:11 Uhr und starteten auf eine Rundfahrt von 32 Kilometern durch das Beckumer Umland. Das Wetter war super, genau wie die Stimmung auch. Es ging über den Werseradweg nach Ahlen und von dort aus über die Bauernschaften nach Roland, wo wir gegen 14 Uhr im Ollys Wirtshaus einen gemütlichen Abschluss fanden.

Bei einem Kaltgetränk, Schnitzel und Pommes ließen wir die Radtour ausklingen.

Vielen Dank an Alle!

Bericht vom Kindernachmittag am 07.07.2018

Pünktlich um 12:00 Uhr starteten 29 top motivierte Püttspatzen und Freunde zur diesjährigen Kanutour. Das Wetter war mit sonnigen 29 Grad gradezu perfekt für eine schöne Abkühlung.

Nachdem wir am Treffpunkt angekommen sind, haben wir die Wartezeit bis zur Abfahrt des Busses im nahegelegenen Biergarten überbrückt. Einige haben die Sonne genossen, einige eine Kleinigkeit gegessen, wieder andere  spontan gekellnert und damit uns, aber auch gleich alle anderen Gäste mit kalten Getränke versorgt.

Anschließend sind wir mit dem Bus zum Ablegepunkt gefahren, haben unsere Schwimmwesten angezogen und (mehr oder weniger) aufmerksam der Einführung des Guides zugehört. Dieser erzählte neben der reinen Sicherheiseinweisung auch gleich ein wenig über die Geschichte von Kanus und der Lippe.

Dann ging es endlich los. Ein Boot nach dem anderen wurde zu Wasser gelassen. Nach dem einen oder anderen Treffen mit Büschen oder Drehungen einiger Boote, paddelten wir die nächsten 90 Minuten gemütlich auf der Lippe. Neben vielen Schwänen inkl. deren Jungtieren konnten einige sogar Bullen und Otter am Ufer beobachten.

Abschließend haben wir im Hause Olbrich/Platen den Tag mit Getränken, Wurst und Brötchen ausklingen lassen.

Zusammenfassend kann man sagen: Wir hatten viel Sonne, haben viel gelacht und hatten alle viel Spaß.

Vielen Dank an alle für diesen schönen Tag!

Bericht von der 1. Fahrradtour der KG Beckumer Püttspatzen am 29.04.2018

Trotz ein paar anfänglicher Regentropen starteten 26 top motivierte Radler von Cordes um 11:11 Uhr eine Rundfahrt von 35 Kilometern durch das Beckumer Umland. Bestimmt nicht zuletzt aufgrund der guten Stimmung brach gegen Mittag auch endlich die Sonne durch die Wolken. Dank der guten Streckenplanung und genügend Pausen trafen selbst die kleinsten Püttspatzen gegen 14:30 Uhr bei Pöpsel ein.

Bei einem Kaltgetränk, Kuchen und Eis ließen wir die Radtour ausklingen.

Vielen Dank an Alle!

Bericht von der Generalversammlung am 24.03.2018

Am 24. März 2018 fand die 44. Generalversammlung der KG Beckumer Püttspatzen in der Gaststätte Kapellenhof statt. 
Präsident Martin Wesemann begrüßte, auch im Namen von Präsident Jörg Olbrich, die anwesenden Mitglieder. Ein besonderer Gruß galt der amtierenden Prinzessin Mareike I. Erdt und Hofmarschallin Anke I. Stallmeister.
Nachdem die Beschlussfähigkeit festgestellt wurde, verlas Schriftführerin Anke Stallmeister das Protokoll der letzten Generalversammlung.
Es folgte ein Rückblick auf die vergangene Session: 

  • Im Juli starteten die Püttspatzen, ganz nach norddeutscher Tradition, zur zweiten Bosseltour des Vereins, leider bei nicht so gutem Wetter.
  • Ganz im Gegensatz zu dem Schützenfest des karnevalistischen Nachwuchses im August, bei dem die Sonne mit den Püttspatzen-Kids um die Wette schien. Mit einem lauten Knall wurde das Kinderschützenfest eröffnet. Danach ging es Schuss um Schuss um die Frage, wer den Vogel abschießen wird. Gekrönt wurde am späten Nachmittag Königin Mira I. Ihr zur Seite steht König Elias I.
  • Am 11.11.2017 zogen die Püttspatzen durch Beckums Kneipen, um den Sessionstart des Beckumer Karnevals zu feiern.
  • Kurz darauf folgte auch schon die traditionelle Mitgliederversammlung im Hause Cordes sowie
  • das ‘9. karnevalistische Vortanzen‘ im Autohaus Knubel. Dieses, mit der befreundeten Karnevalsgesellschaft KAB gemeinsam geplante und durchgeführte Event, war mit den vielen teilnehmenden Tanzgruppen/-garden und interessierten Besuchern ein super Erfolg. An dieser Stelle möchte sich die KG „Beckumer Püttspatzen“ e.V. bei der KG KAB für die Zusammenarbeit in den letzten neun Jahren herzlich bedanken und freut auf viele weitere erfolgreiche Jahre ‚karnevalistisches Vortanzen‘. 
  • Zum Jahresabschluss fand am 09.12.2017 das traditionelle Nikolausknobeln statt. Wie jedes Jahr ging es allen um die „Wurst“: Das Highlight des Abends, das Möpkenbrot.
  • Ein durchaus weiteres Highlight in der vergangenen Session war unser 43. Kostümfest. Zahlreiche Künstler sowie die Mitglieder und Besucher haben es zu einem riesen Erfolg werden lassen.
  • Ebenso erfolgreich waren auch die folgenden Karnevalstage, an denen die Mitglieder in vollen Zügen und ausgelassen gefeiert haben.

Präsident Jörg Olbrich nutzte im Anschluss auf den Rückblick die Gelegenheit, um sich bei allen Aktiven, die zu den Veranstaltungen beigetragen haben und dadurch das Vereinsleben ermöglichen, zu bedanken. 

Nachdem Kassierer Thomas Erdt ein ausgeglichenes Jahresergebnis sowie einen ausführlichen Bericht über die derzeitige Kassenlage präsentieren konnte, was von der Kassenprüferin Alexandra Bureck bestätigt wurde, folgte die Entlastung des Vorstandes.

Wagenbauchef Thorsten Bittner berichtete ausführlich rund um den Wagenbau. Mit dem Ablauf des Rosenmontagsumzugs zeigte er sich sehr zufrieden, zumal der Wagen der Püttspatzen sowohl bei den Karnevalisten als auch bei den Besuchern des Umzuges wieder sehr gut ankam. Thorsten bedankte sich abschließend bei den Wagenbauern, Blumendamen und allen Gönnern, die jedes Jahr aufs Neue den Verein unterstützen. Ohne diese Unterstützung seien so tolle Wagen nicht möglich.

Stellvertretend für den entschuldigt fehlenden Mundschenk Holger Zimmer, verlas Beisitzer Christoph Grünebaum dessen vorliegenden Bericht. Holger blickte auf eine gut gewirtschaftete Session zurück. Alle Mitglieder seien stets bestens versorgt worden. Er bedankte sich ebenfalls bei den Unterstützern des Vereins sowie bei den Mitgliedern für zur Verfügung gestellte Partyräume, Hilfe und Unterstützung.

Auf die Berichte folgten gemäß der Tagesordnung die Wahlen zum Vorstand.

In diesem Jahr stand die Wahl eines Präsidenten an, dae sich Martin Wesemann nicht mehr zur  Wiederwahl stellte. Neu ins Amt des Präsidenten wurde Thomas Erdt einstimmig aus den Reihen der anwesenden Mitglieder gewählt. Daraufhin musste kurzfristig auch das Amt des Kassierers – vorerst für 1 Jahr – neu gewählt werden. Hier wurde in geheimer Wahl Tobias Brosinske das Vertrauen ausgesprochen. Schriftführerin Anke Stallmeister wurde in ihrem Amt bestätigt. Zum Kassenprüfer wurde Hermann-Josef Korte gewählt.

Auf die Wahl folgend konnte Martin Wesemann Positives zum Punkt Vereinsregister vermelden. Seit dem 15. Januar 2018 ist der Verein Karnevalsgesellschaft „Beckumer Püttspatzen“ e.V. aktualisiert im Vereinsregister eingetragen.  

Nun standen noch die Punkte „Satzungsänderung“ und „Verschiedenes“ auf der Tagesordnung. 

Da kein Antrag zur Satzungsänderung vorlag, war dieser Punkt schnell abgearbeitet.

Zum Punkt Verschiedenes gab es zu den Themen Vereinsleben, Kartenvorverkauf, Werbung und Kosten einige Wortmeldungen seitens der Mitglieder.

Nach einem komplett abgearbeiteten und vollen Programm schloss Präsident Martin Wesemann um 23:00 Uhr mit einem Schluck-Auf und Spatz-Piep die Generalversammlung.

Bericht von den Karnevalstagen 11.02. bis 13.02.2018

Für die Karnevalstage fanden wir wieder tolle Gastgeber für den Sonntagnachmittag (den 11.02.2018) und Rosenmontag (den 12.02.2018) im Hause Korte. Unser Karnevalswagen gefolgt von der tollen Fußgruppe fand viel Anklang im Beckumer Rosenmontags Umzug.

Klingeldienstag (den 13.02.2018) zogen wir zum ersten Mal seit vielen Jahren ohne Kapelle durch Beckums Kneipen. Ob das allerding ein Höhepunkt im Beckumer Karneval war, bleibt dahingestellt.

Bericht vom internen Fest am 10.02.2018

Wir feierten ein super internes Fest im Vereinslokal Cordes.

Bericht vom 09.02.2018

Am Karnevalsfreitag durften wir nach langen Jahren ENDLICH mal wieder die Wagenbauersitzung ausrichten. Ein tolles Fest mit einer tollen Bühnenbesatzung, gestellt von  unserer Frauen, sollte viel zu schnell zu Ende gehen.

Bericht von Weiberfastnacht am 08.02.2018

An Weiberfastnacht wurde dann erneut das Haus Olbrich/Platen unsicher gemacht. 25 Frauen trafen sich zum Frühstück, um anschließend kostümiert mit einen Planwagen richtig Stadt zu sausen. Nach einer kleinen Rundfahrt durch Beckum, zogen unsere Frauen im Umzug mit durch die Stadt.

Bericht von der Sitzung vom 26.01.2018

Am 26.01.2018 zogen unsere neuen Tollitäten ins Kolpinghaus ein. Tolle Stimmung und ein buntes Programm lassen diesen Abend noch lange in unserer Erinnerung leben. Zwar war anfangs die Enttäuschung groß, dass nicht so viele Karten für unser Fest verkauft worden sind, aber im Nachhinein sollte sich dieses als großen Vorteil erweisen. Karneval  im Kolpinghaus ohne den kleinen Saal bei den Püttspatzen war eine richtig tolle Sache und in aller Munde.

Hier folgt der Bericht aus der Glocke – Vielen Dank Herr Giebat.

Berichte aus 2017

Bericht vom Knobeln am 09.12.2017

Zum Jahresabschluss fand das Nikolausknobel am 09.12.2017 statt. Viele tolle Preise warteten auf uns. Eifrig wurde um jeden Preis geknobelt. Leider war dieser Abend überhaupt nicht gut besucht. Aber dadurch stieg die Chance, einen der begehrten Preise abzuräumen, um ein Vielfaches. Der Festausschuß hat hier mal wieder ein tolles Händchen bewiesen und den Gewinnern viel Freude beschert. Zum Ende bedankten sich die Präsidenten für ein wirklich tolles Jahr 2017 und wünschten frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Bericht vom 9. karnevalistischen Vortanzen am 26.11.2017

Am 26.11.2017 stand das 9. karnevalistische Vortanzen im Autohaus Knubel an. Auch im 9. Jahr erfuhren wir großen Zuspruch für diese Veranstaltung sowohl seitens der Tanzgarden, als auch der Zuschauer. Das Autohaus Knubel und das Programm stoßen Jahr für Jahr an seine Grenzen.

Bericht vom 11.11.2017

An 11. im 11. zogen die Püttspatzen – erfreulich stark besetzt – durch die Beckumer Kneipen, um den Auftakt des Beckumer Karnevals zu feiern. Es gab viel zu lachen und zu tanzen. Ein wirklich guter Karnevalsauftakt für uns.

Bericht von dem Kindernachmittag am 27.08.2017

Unser Kindernachmittag am 27.08.2017 im Hause Olbrich/Platen war bei tollen Wetter und reichlich guter Laune ein voller Erfolg für Jung und Alt. Nach einer kleinen Stärkung am Mittag warteten unsere kleinen Gäste auf den absoluten Höhepunkt des Tages. Eine große Frage wurde immer wieder laut: Wer von den Kleinen schießt den Vogel ab? Am Ende sollte unsere Schützenkönigin Mira I. heißen. Ihr zur Seite stand unser Schützenkönig Elias I.

Bericht von der Boseltour am 01.07.2017

Am 01.07.2017 haben die Püttspatzen zum erneuten Male eine Norddeutsche Tradition aufleben lassen. Bosseln stand auf dem Programm. Bei nicht so tollen Wetter starteten wir unseren ersten Ausflug für das Jahr 2017. Ab dem frühen Nachmittag trafen sich interessierte Spatzen im Hause Wesemann unter dem Carport und warteten auf besseres Wetter. Der Wettergott hatte ein einsehen und schenkte uns zwei Stunden Sonnenschein. Sofort machten wir uns auf den Weg. Zwar sollte es nicht die Große Runde werden, aber wenn schon, dann auf jeden Fall eine kleine Runde durch die Pflaumenallee. Mit dem Bollerwagen und reichlich Schnaps wurde die Runde im nu gespielt. Danach ließen wir einen tollen gemütlichen Tag bei lecker Gegrilltem und den ein oder anderen Bier ausklingen.

Berichte aus 2015

Wagenbau der „Püttspatzen“ Beckum

Lokalzeit Münsterland vom 05.02.2015

In der Werkshalle um den bunt geschmückten Rosenmontagswagen „Die Eisprinzessin“ der KG Püttspatzen stehen die Wagenbauer auf Leitern und installieren das Geschirr am Rentier. Ihre Frauen zupfen die letzten blauen und grünen Serviettenblumen.

Ein 5-köpfiges Fernsehteam des WDR mit Reporterin Anna-Lotta Liss war am 05.02.2015 zu Besuch. Sie bereiteten eine Liveschalte für die Sendung Lokalzeit Münsterland vor.

Der WDR hatte am Montag bei Ferdi Bernzen, Zugleiter des Rosenmontags-zuges, angerufen. Man würde gern einen Bericht über den Bau eines Rosenmontagswagens senden. Ein Wagen, noch nicht ganz fertig gestellt, wäre für die Aufnahmen optimal. Die Wahl fiel auf die KG Püttspatzen.

Seit 26 Jahren werden die Vereinswagen in der Halle der Firma Posingis Isoliertechnik gebaut. Ein Bereich wird eigens der KG für den Wagenbau zur Verfügung gestellt.

Bereits ab 17.00 Uhr wurde mit den Vorbereitungen der Live-Übertragung begonnen: Satellitenschüssel ausrichten, Kabel verlegen, Kamera justieren und Licht und Ton einrichten.

Bevor zu 19:50 das Licht anging und die Reporterin mit ihrer Berichterstattung anfing, wurden die letzten Informationen vom WDR Team gegeben.

Charmant führte Anna – Lotta Liss durch die 3-minütige Liveschalte und stellte dabei ihre Fragen an die Blumenfrauen und Wagenbauern.

20:11 : der Bericht wurde ausgestrahlt, das WDR-Team packte seine Utensilien zusammen, die Reporterin bekam den Orden der Püttspatzen verliehen, Werkzeuge und restliche Serviettenblumen wurden weggeräumt und zuletzt das Licht ausgeschaltet – bis zum nächsten Wagenbautermin.

Menü schließen